Logo
Deutsch Englisch
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 EUR Zur Kasse
Menu
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Versand

Wir liefern nur innerhalb der europäischen Union!
Bei uns gibt es keinen Mindestbestellwert!
Alle Sendungen werden mit der Österreichischen Post verschickt.

Versandt wird im Regelfall am nächsten Werktag nach Zahlungseingang.

Die Portokosten setzen sich zusammen aus Versandkosten und Verpackungskosten.

Die Portokosten werden über das Gewicht und die Größe automatisch berechnet und bei der Bestellabwicklung angegeben.

Innerhalb Österreichs:
Päckchen 4,00€ (bis 2,0kg - z.B. Kleinteile, Kugellager- u. Schraubensets, usw.)
Paket 7,00€ (z.B. Modellbauzubehör stärker als 3cm)

Innerhalb EU:
Brief Priority Business 4,00€ (bis 2,0kg - z.B. Kleinteile, Kugellager- u. Schraubensets, usw.)
Paket 17,00€ (z.B. Modellbauzubehör stärker als 3cm)

Die Lieferungen sind sofort nach Erhalt auf ihre Vollständigkeit zu überprüfen.
Reklamationen hinsichtlich Fehlmengen sind nur umgehend nach Warenerhalt möglich.
Bei Feststellen eines Verpackungsschaden ist der Spediteur zu veranlassen, dass am Lieferschein zu vermerken.
Der bestätigte Lieferschein ist zusammen mit den reklamierten Teilen einzusenden.
Bei Nichtvorliegen einer solchen Bestätigung ist eine Schadensvergütung nur dann möglich, wenn der schuldtragende Teil (Spediteur) den Schaden auch ohne bestätigten Lieferschein anerkennt.

Bei Transportschaden:
Transportschaden soll nicht Ihr Schaden sein!
Obwohl unsere Sendungen mit aller Sorgfalt verpackt werden, kann ein Transportschaden auftreten.
Dafür sind aber dann nicht wir haftbar, sondern der Transportunternehmer.

So handeln Sie richtig:
Prüfen Sie die Ware bei Anlieferung auf Vollständigkeit und Transportschäden in Gegenwart des Transportunternehmers.
Im Schadensfall bzw. bei Transportverlust lassen Sie sich den Schaden bzw. die fehlenden Packstücke bitte schriftlich bestätigen.
Nicht ordnungsgemäß festgestellte oder verspätet gemeldete Transportschäden werden Ihnen nicht ersetzt, auch nicht von der Versicherung.
Wenn die Verpackung beschädigt ist lassen Sie sich die Bestätigung der Beschädigung durch den Übergabebeamten ausstellen.
Schäden sind innerhalb von 24 Stunden zu melden.
Lassen Sie die Ware und die Verpackung auf jeden Fall unverändert.
Benutzen Sie die beschädigten Produkte nicht!
Setzen Sie sich anschließend mit uns in Verbindung.
Wir benötigen folgende Unterlagen:
Schadensbestätigung der Post!
Ohne diese Unterlagen ist eine Gutschrift oder kostenloser Ersatz nicht möglich!
Unfreie, unangekündigte Rücksendungen können wir nicht annehmen.

Lieferungen in die Schweiz.
Da die Schweiz nicht zu den Ländern der Europäischen Union gehört, fallen bei einer Warenausfuhr Gebühren für die Zollabfertigung an.
Die Lieferkosten, die Abfertigungsgebühr und der zu zahlende Zoll sind sehr hoch.
Sie stehen in keinem Verhältnis zu den Auftragswerten, die unsere Kunden bei uns bestellen. Dazu kommt bei uns ein enormer Verwaltungsaufwand für die Ausfuhr von Waren mit einer gesonderten Rechnung und dem notwendigen Ursprungszeugnis für jedes Produkt.
Trotz ausführlicher Information über die Kosten sind viele unserer Kunden nicht bereit diese zu bezahlen.
Die Folge: Wir müssen die Kosten übernehmen.
Wir haben uns deshalb entschlossen keine Kunden in der Schweiz mehr zu beliefern.

Stand 22.11.2017


Top