Logo
Deutsch Englisch
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 EUR Zur Kasse
Menu
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

FAQ`s

Kann ich die bestellten Artikel auch direkt abholen?
Wir sind ein Versandhandel ohne Ladengeschäft.
Dadurch ersparen wir uns Kosten die wir an unsere Kunden weitergeben.
Auch haben wir keine Regitrierkassa für den Direktverkauf.
Wir bitten daher um Verständnis, dass eine Abholung nicht möglich ist.

Wieso gibt es für mein Fahrzeug kein Schraubenset?
Aufgrund der Vielzahl von Fahrzeugen ist es nicht möglich vorab alle Sets auszuarbeiten.
Wenn Sie für ein bestimmtes Fahrzeug ein Set benötigen, fragen Sie einfach an.

Was bedeutet XXL Schraubenset?
In unseren XXL Schraubenset sind immer mehr Schrauben enthalten als in Ihrem Auto verbaut sind.
Das bedeutet: z.B. im Auto sind 3 Stück Senkkopf M3x12 dann sind in unserem Set 5 Stück, im Auto sind 22 Stück Linsenschrauben M3x12 dann sind in unserem Set 30 Stück, usw.
Diese Sets sind für gewissenhafte Mechaniker gedacht, die Ihr Fahrzeug regelmäßig warten und daher die Schrauben oft rein- und rausdrehen.

Was bedeutet “Notfall” Schraubenset?
In unseren “Notfall” Schraubensets sind eine abgestimmte Anzahl an Reserveschrauben die in Ihrem Fahrzeug verbaut sind.
Das bedeutet: z.B. im Auto sind 4 Stück Senkkopf M3x12 dann sind in unserem Set 2 Stück, im Auto sind 18 Stück Linsenschrauben M3x12 dann sind in unserem Set 10 Stück, usw.
Diese Sets sind gedacht, damit im Notfall immer passende Schrauben zur Hand sind.

Was bedeutet Schraubenset hochfest?
In unseren Schraubesets sind nur hochfeste Schrauben der Festigkeitsklasse 10.9 und 12.9 enthalten.
Diese zeichnen sich durch Ihre hohe Festigkeit aus (Zugfestigkeit ist mehr als doppelt so groß wie bei Baukastenschrauben die oft nur die Festkkeitsklasse 4.8 oder 5.6 haben).

Lieferungen in die Schweiz?
Da die Schweiz nicht zu den Ländern der Europäischen Union gehört, fallen bei einer Warenausfuhr Gebühren für die Zollabfertigung an.
Die Lieferkosten, die Abfertigungsgebühr und der zu zahlende Zoll sind sehr hoch.
Sie stehen in keinem Verhältnis zu den Auftragswerten, die unsere Kunden bei uns bestellen.
Dazu kommt bei uns ein enormer Verwaltungsaufwand für die Ausfuhr von Waren mit einer gesonderten Rechnung und dem notwendigen Ursprungszeugnis für jedes Produkt.
Trotz ausführlicher Information über die Kosten sind viele unserer Kunden nicht bereit diese zu bezahlen.
Die Folge: Wir müssen die Kosten übernehmen.
Wir haben uns deshalb entschlossen keine Kunden in der Schweiz mehr zu beliefern.


Top