Modellbau-Werkstatt Kugellager-Öl / Ball Bearing Oil mowe-1001

Modellbau-Werkstatt Kugellager-Öl / Ball Bearing Oil
1 Stück
Praktische PE Nadelflasche
Öl „Made in Germany“
Inhalt: 10ml e
Artikelnummer: mowe-1001

Nach einem Jahr des Testens bringen wir nun dieses extrem dünnflüssige Kugellager-Öl auf den Markt.

Wichtig war uns vor allem die Dünnflüssigkeit des Öls um ein einsickern durch die Dichtungen zu erreichen.
Dadurch kann man die Kugellager auch ölen ohne diese ausbauen zu müssen.
Unser Kugellager-Öl ist extrem dünnflüssig und kann ganz einfach von außen auf die Kugellager aufgebracht werden.

Geeignet für alle Arten von Kugellager in RC Cars, RC Helikoptern, RC Schiffen, Slotcars, Funktionsmodellen, Skateboards, Longboards, Inlinern, Kickboards, Fidget Spinner, oder ähnlichem, mit den verschiedensten Dichtungen (2RS, Z-RS, ZZ, usw.).
Egal ob gefettete oder geölte Kugellager.
Auch für Keramik-Hybrid Kugellager geeignet!

Eigenschaften:
Optimal für den harten Wettbewerbseinsatz
Weniger Sprit- bzw. Stromverbrauch
Alterungsbeständig und verharzt nicht
Viskosität 5,0 cSt (mm²/s) bei 20°C
Höchste Drehzahlstabilität
Langzeit-Eigenschaften
Korrosionshemmende Wirkung
Verringert die Reibung & erhöht die Lebensdauer
Rennsporterprobt
Besonders kriechfreudiges Kugellager-Öl
Neutral-Öl mit angenehmen Geruch
Silikon-, PTFE-, und Säurefrei
-50°C bis +150°C

Anwendung bei neuen Kugellagern und bei Kugellagern die ein Service benötigen.
1. Als Zusatz bei gefetteten Kugellagern (verbessert die Leichtgängigkeit)
Einige Tropfen von außen durch die Dichtungen einsickern lassen

2. Als Ersatz für das Fett (erhöht die Leichtgängigkeit um ein Vielfaches)
Bei gummigedichteten Lagern (2RS) die Dichtscheiben vorsichtig abnehmen.
Anschließend gründlich entfetten und ausblasen.
Eine Dichtscheibe einsetzen und wenige Tropfen Kugellager-Öl in das Lager geben.
Die zweite Dichtscheibe montieren und Kugellager einbauen.
Lager mit Metalldichtungen müssen nicht geöffnet werden.
Einfach mit Entfettungsmittel gründlich spülen, ausblasen, und einige Tropfen in das Lager einsickern lassen.

Anwendung bei eingebauten Kugellagern.
Die Kugellager so gut wie möglich säubern – eintropfen – drehen – einsickern lassen – fertig!

Da jedes Öl mit der Zeit nach außen getragen wird empfehlen wir die Kugellager regelmäßig zu ölen!

Dieser Beitrag wurde unter Produkte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.